Berufseinblicke aus erster Hand
03.06.2024

Berufseinblicke aus erster HandJugendliche im persönlichen Austausch mit Azubis beim clean:tech Speed-Dating

Insbesondere das persönliche Gespräch macht technische Berufsfelder, wie Betriebs- und Anlagentechnik, Chemie oder Mechatronik anschaulich und greifbar. Daher setzt das Programm clean:tech beim Speed-Dating auf den direkten Austausch von Schülerinnen und Schülern mit dem betrieblichen Nachwuchs. Die teilnehmenden Jugendlichen stellen ihre Fragen zu Berufsalltag und Karrierechancen, bekommen Tipps für die eigenen Bewerbung oder Anregungen für die eigene Ausbildung sowie Praktika.  

Bereits zum dritten Mal bringt das Speed-Dating Schülerinnen und Schüler mit Beschäftigten verschiedener Unternehmen zusammen. In diesem Jahr im Shell Technology Center Hamburg, wo die Jugendlichen aus erster Hand erfahren, wie neue Kraft- und Schmierstoffe oder Energielösungen für die Zukunft entwickelt werden. Nach der Führung durch das Expertisezentrum haben sie die Gelegenheit in drei Runden, mit Auszubildenden und Dual Studierenden auch von Siemens Energy, Kälte Bast oder Pfannenberg ins Gespräch zu kommen.

Das Speed-Dating wird im Rahmen des Programms clean:tech angeboten. Neben dieser Veranstaltung stehen Exkursionen in Betriebe und ein Besuch der Windmesse WindEnergy im September auf der Agenda. Das Programm zeigt, welche sauberen Technologien in Hamburg entwickelt, erforscht und eingesetzt werden und richtet sich an interessierte Schülerinnen und Schüler von 14 bis 18 Jahren. Weitere Informationen und Einblicke gibt es auf der Projektseite und der interaktiven Storymap.

Speed-Dating mit Auszubildenden
Mittwoch, 19. Juni ab 09:30 Uhr
shell Technology Center Hamburg

Anmeldung ganz einfach Hier!

Für: Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9
Kontakt: Aline Bär, baer (at) nat.hamburg

Leseempfehlung